LebensKühe

Marit

Geboren am 2. Januar 2007

Marits Geschichte

Marit ist meistens tiefenentpannt und bringt Gelassenheit in die Herde. Sie ist ein Trennungsrind und hat deshalb ihr Zuhause verloren. Weil ihr Landwirt sich von Frau, Tochter, Hof und Kühen getrennt hat, wendete sich dessen Tochter hilfesuchend an uns. Sie war überlastet mit den kühen.
So zog Marit mit ihrer Freundin Martje bei uns ein. Als Kalb wurde sie wohl enthornt, weshalb sie nur noch Hornstummel hat.
Sie hat außerdem Verschleißerscheinungen im Kiefergelenk, weshalb sie nur langsam kauen kann. Trotzdem hat sie immer guten Appetit.
Marit ist eine liebe Kuh, die sich gern auch einmal Streicheleinheiten abholt, wenn ihr danach ist.

Marit lebt auf dem Biolebenshof Schlitzerland.

Marit in Kürze

sehr gelassen

Freundin von Martje

mag Äpfel