LebensKühe

Ilvy, die Fürsorgliche

2017

Gestorben am 3. Januar 2024

Ilvys Geschichte

„Ich wünsch mir das du da oben tanzt und im Chor der Engel singen kannst. Und dass die Engel wissen wenn du dort bist, dass es durch dich im Himmel noch viel schöner ist.“ (Dani and Lizzy – Dancing in the Sky)

Das Jahr hat gerade begonnen und schon bringt es uns einen Abschied. Jahre kommen und gehen. Doch die Erinnerungen an Dich bleiben, sanfte Ilvy. Du lagst wie immer in deinem Lieblingsbereich. Doch als wir dich fanden, war klar, dass du deine Augen nicht mehr öffnen wirst. Vermutlich hat dein Herz beschlossen, nicht mehr weiter zu schlagen. Dein Herz, das schon so viel durchmachen musste.
Als Hochleistungskuh hattest du dich bereits in deinen ersten Jahren im Milchbetrieb verausgabt. Rund 500 Liter Blut musste dein Herz pro Liter Milch durch dein Euter pumpen. Das sind bei 30 Litern Milch etwa 20.000 Herzschläge. Mit kaum vier Jahren warst du ausgelaugt. Aktive eines befreundeten Vereins fanden dich in der Schlachtbucht und brachten dich zu uns. Du solltest noch ein Leben ohne Leistungsdruck genießen können. Die liebe Nina päppelte dich auf und wir freuten uns, dass du runder wurdest. Damals wussten wir noch nicht, dass in der Schlachtbucht auch ein Stier dabei war. Neun Monate nach deiner Rettung präsentiertest du uns Zwillingskälbchen. Du stecktest wieder all deine Energie in die Milch. Doch diesmal profitierten deine Kälbchen davon. Unser Tierarzt stellte jedoch einen Herzfehler bei dir fest und damit du dich nicht wieder verausgabst. Lucky Leni betreute Jannis und Jonathan vorübergehend. Dir gaben wir Zeit dich zu erholen. Natürlich haben wir dich dann wieder mit deinen Zwillingen vereint. Aus den Beiden sind starke Ochsen geworden. Bis zuletzt warst du mit ihnen zusammen. Zeitweise sorgten wir uns, weil dir das Laufen schwer fiel. Wir brachten dich in die Rinderklinik. Doch es war vor allem die Arthrose, die dich beeinträchtigte.

Zuletzt ging es dir trotz allem ganz gut. Nun kannst du loslassen. Deine Jungs sind gut versorgt und du nun frei von jeglichen Schmerzen. Wir werden dich hier sehr vermissen! Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass Ilvy nach ihrer Zeit als Hochleistungsmilchkuh noch ein würdevolles Leben führen konnte.

Ilvy, dieses Lied ist für Dich